Zum Ausprobieren

Gebet einer Schamanin

Große Göttliche Gegenwart
Das Leben, der Liebe, Weisheit und Kraft
Nimm meinen Dank an für dieses einzigartige Leben
Das du teilst mit mir seit Anbeginn
Und mir aufs Neue schenkst mit jedem Tag
Für dieses starke, gesunde, lebendige, liebende
Vertrauende, freudig sich entfaltende, vollkommene Selbst
Mit Körper und Geist und Herz und Seele.
Ich danke jetzt
Für all die Segnungen und Geschenke, die in mein Leben fließen –
Für diesen Tag, für diesen Ort, für meinen „inneren Garten“
Für die Herausforderungen, das Lernen und das Weitergeben
Für das Teilen – und die Harmonie in der Begegnungen mit allen Wesen,
die in meinen Lebensstrom geführt werden
Für die Fülle und das Willkommen des Universums – wie außen, so in mir
Für die Menschen in meinem Leben, die Tiere und die Pflanzen
Die Erde und die Elemente, die Jahreszeiten, den Wechsel
Für Hammer und Monde und Sonnen und das Unbegreifliche.
Und ich danke
Für das Licht, das Bewusstsein, die Schönheit und das Staunen
Für alle Liebe, Gnade, Klarheit, Weisheit und – das Lachen
Für das Zeichen und für die die Helfer in dieser wie der geistigen Welt
Für die Situationen und Entwicklungen, die mich bewusst atmen, fühlen, fließen und wachsen lassen
Für das Reisen in Zeit und Raum, die Weite und das Ankommen
Für Freude und Glückseligkeit und den Ausdruck meines wahren Wesens
Für das Nicht-Urteilen, das Loslassen, die Leere und den Neubeginn.

Ich würdige in Dankbarkeit
AUMAKUA, die ihr vor mir kamt und meinen Weg geebnet habt
Mein Selbst in dreifaltiger Gestalt, euch: KU, LONO und KANE
Alles, womit ich jetzt verbunden bin – erkennbar oder verborgen
Alles in meiner Welt – was war, was ist und was sein wird.
Möge alles durch mich Mit-Erschaffene
Harmonische, liebe- und machtvolle Wirkung entfalten –
Zum Segen von allen und allem, wo auch immer – jederzeit.

Gott-in-allem, Gott-in-mir
ALOHA MAHALO

Alles ist möglich
Alles ist vorhanden
Alles kommt zurück
Alles wird geteilt
Hier und jetzt
Ich segne das Jetzt
Ich vertraue
Ich erwarte das Beste.

AMAMA.

Aus Barbara K. Goldsmith/Manulani Das Ei des „Boomerang“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.