Astrid Yoga Blog

Aus dem Blog

Der Ruf der Kakaobohne

Folgst du dem Ruf deines Herzens, deiner inneren Stimme, oder gehst du nach deinem Bauchgefühl?  Mich ruft etwas ganz Anderes. Ich höre eine Schokoladen-Stimme, ölig, pur, etwas verrucht, schokoladig-verführend – so vielversprechend, dass ich keine andere Wahl habe, als dieser Stimme zu folgen. Wird das der Beginn einer neuen Leidenschaft? In diesem Bericht, geht’s keineswegs […]

Herbstgedicht von Eva

Wie es war Nichts ist so wie es einmal war, trotzdem wird es wunderbar Die Hitze kehrt aus der Nebel ein, ich bin gerne bei mir zu Hause daheim Flattern die Blätter von den Bäumen, ich möchte nichts mehr von draußen versäumen. Nichts wird mehr so wie früher sein, drum decke ich mich mit Büchern […]

Weckruf der Amsel

Früh morgens. Noch etwas müde, aber durchaus willig, den täglichen Erstspaziergang mit Diva anzutreten. Die Stadt wirkt ausgestorben, Erinnerungen an längst vergangene Urlaube tauchen auf, wo ich bereits in den frühen Morgenstunden unterwegs war, um genau so eine erwachende Stadt zu erleben. Die Luft noch angenehm kühl, ein Duft von frischem Brot und Kaffee findet […]

Zu allen Beiträgen

One thought on “Astrid Yoga Blog

  1. Egal wie (un)sportlich, egal wie (un)beweglich du auch bist, Astrid hat die richtigen Übungen für dich. „Dort wo du bist, ist es gut“ höre ich inzwischen 2x wöchentlich von ihr und ich freue mich auf schon auf die nächsten Termine! Die Stunden sind abwechslungsreich, immer eine gute Mischung aus Aktivität und Entspannung, ohne zu viel Esotrik, und ich gehe jedesmal mit einem besseren Körpergefühl nach Hause. Und mein Rücken ist seit Astrids Yoga schmerzfrei! Danke dafür! Sabine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.